Versuch 2017 : Fungizidstrategien gegen Alternaria in Kartoffeln

09. Juni 2020

Die Dürrfleckenkrankheit (Alternaria Solani.) in Kartoffeln kann zu Ertragseinbussen von bis zu 30-50% führen und nimmt an Bedeutung zu. Sie kann mittels Fungiziden nur teilweise bekämpft werden, dabei scheint es aber Verbesserungspotential zu geben. Methodik: Verschiedene Spezialmittel gegen Alternaria (Aktivsubstanzen: Azoxystrobin, Boscalid) wurden zusätzlich zum Fungizidprogramm gegen Krautfäule eingesetzt Spezialmittel wurden in Abwechslung mit Difenoconazole (Slick) angewendet, im Intervall von 2 Wochen. Betrachtet wurden zwei anfällige Sorten (Charlotte & Markies). Der Versuch wurde 2016 & 2017 in Grangeneuve in Kleinparzellen und auf einem bewässerten Feld in Vallon in Streifen angelegt.

Klicken Sie Hier, um den Versuch zu sehen.

 

© Markus Spiske

 André Chassot, Raphaël Grandgirard, Emilia Vorlet, Nicolas Linder & Jonathan Heyer