Obligatorische Schulung für das Führen von Hebe-Fahrzeugen

Ab sofort muss jeder Benutzer von bestimmten Hebe-Fahrzeugunterkategorien eine anerkannte Schulung absolviert haben. Die Richtlinie Nr. 6518 der Eidgenössischen Koordinationskommission für Arbeitssicherheit (EKAS) wurde im Jahr 2017 entsprechend angepasst. Alle Benutzer von Fahrzeugen der Kategorie R müssen in der entsprechenden Fahrzeugunterkategorie eine Schulung abgeschlossen haben. Bisher betraf diese Verpflichtung nur Gewerbebetriebe in Industrie und Bauwesen. Seit der Anpassung im Jahr 2017 ist auch die Landwirtschaft betroffen und dies ohne Übergangszeit.

Im Bereich Landwirtschaft sind folgende Kategorien betroffen:

Gegengewichtsstapler

Teleskoplader

Wir empfehlen Benutzern dieser Fahrzeuge, die keine solche Schulung absolviert haben, dies so schnell wie möglich nachzuholen. Wenn ein ungeschulter Benutzer einen Unfall mit Dritten verursacht, muss mit erheblichen rechtlichen Konsequenzen gerechnet werden sowie einem Regress des Versicherers.

Es besteht ebenfalls ein Risiko, wenn ein Hebe-Fahrzeugs ausgeliehen oder vermietet wird. Der Eigentümer, der sein Fahrzeug einem nicht geschulten Dritten überlässt, kann im Schadenfall verantwortlich (haftbar) gemacht werden.

Nicht unter die Bestimmungen der neuen EKAS-Richtlinie fallen die Kategorien Frontlader sowie Knicklader. Den Arbeitgebern wird dennoch empfohlen, ihre Mitarbeitenden über die mit der Verwendung dieser Fahrzeuge verbundenen Risiken aufzuklären. Es empfiehlt sich, die gemachten Anweisungen schriftlich zu dokumentieren, damit im Bedarfsfall nachgewiesen werden kann, dass alles Mögliche unternommen wurde, um Unfälle zu vermeiden.

Anerkannte Kurse werden von der Beratungsstelle für Unfallverhütung in der Landwirtschaft (BUL) und dem Freiburger Bauernverband organisiert.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! & Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Wissenchaftliche Mitarbeiter