Resilienz der Landwirtschaft gegenüber veränderten klimatischen Bedingungen

Weiterbildung
rsilisence_image
Datum: Montag, 19. April 2021

Veranstaltungsort: En ligne

Inhalt

Grangeneuve bietet an, Lösungsansätze zu entdecken, um einen landwirtschaftlichen Betrieb widerstandsfähiger gegenüber klimatischen Extremereignissen zu machen. : 

1. Die zu erwartenden klimatischen Veränderungen un deren Einfluss auf den Futterbau
Wie könnte das Klima in der Schweiz in den folgenden Jahrzenten aussehen? Welches sind die grundlegenden Veränderungen mit der die Landwirtschaft umgehen muss und wie kann man sich am besten daran anpassen?
Ein von Andreas Lüscher präsentiertes Thema, basierend auf der Arbeit von Pierluigi Calanca, Agroscope

2. Der Boden, Schlüssel zur Resilienz
Weshalb kann ein gesunder, gut funktionierender Boden dazu beitragen, klimatische Extremereignisse abzufedern? Welche Rolle spielt die Sequestrierung von Kohlenstoff?
Ein Gespräch mit Andreas Fliessbach, FiBL

3. Der Obstbau
Heute die Bäume von Morgen pflanzen. Arten- und Sortenwahl an die klimatischen Veränderungen anpassen.
Eine Diskussion mit Dominique Ruggli, Grangeneuve-Conseil

4. Alternative Kulturen
Einige Kulturen werden in Zukunft ohne Bewässerung schwer anzubauen sein. Andere Kulturen werden einfacher zu kultivieren sein und bieten somit Alternativen. Wie gross ist das Potential solcher « neuen » Kulturen?
Einige Überlegungen von Hans-Georg Kessler, Biofarm

Diskussionsforum
Forum um Fragen zu stellen, zu diskutieren und sich auszutauschen.
Animation durch Joël Grossrieder, Grangeneuve-Beratung

Datum

19. April 2021 _ Online Forum 

Dauer

13:00 - 15:00

Anmeldung

Die Anmeldungen sind obligatorisch und können online oder per Telefon 026 305 58 00 erfolgen

Tarife 

Die Teilnahmegebühr von CHF 45.- (Mitglieder Vulg) oder von CHF 85.- (nicht-Mitglieder) für die 4 Themen und Teilnahme am Forum ist per Rechnung zu bezahlen. Die eigeschriebenen Personen werden per Mail einen Link erhalten, mit dem Inhalt zu den verschiedenen Themen, den sie vorgängig konsultieren können und für das Online-Forum, an dem sie teilnehmen können.

Bemerkung

Programm Flyer

Das Forum ist deutschsprachig und findet Online statt. 

Eine Zusammenarbeit zwischen Agroscope, biofarm, FiBL und Grangeneuve - Beratung. 

 

Telefon
026 305 58 00
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Alle Daten


  • Montag, 19. April 2021