Informationen zu den Unterstützungsbeiträgen für die Viehzucht

17. Januar 2023
Die Beiträge des Staates Freiburg zur Unterstützung der Viehzucht tragen zur Entwicklung der Wettbewerbsfähigkeit der Freiburger Landwirtschaft und insbesondere der Rinder-, Ziegen-, Pferde- und Schafzucht bei.

Basierend auf dem Landwirtschaftsgesetz (LwG), das 2006 vom Freiburger Grossen Rat verabschiedet wurde, ist unser Kanton einer der letzten, der die Viehzucht, einen wichtigen Zweig der regionalen Wirtschaft, auf diese Weise spezifisch unterstützt.

Die verschiedenen Zuchtorganisationen bieten Unterstützungsmassnahmen an, die die Förderung der Zucht (Veranstaltungen mit nationaler, regionaler und sozialer Wirkung), die Verbesserung der Tiere (Qualität der Genetik, Auszeichnungen für Züchter, Anerkennung für nachhaltige Produktivität), die Vermarktung von qualitativ hochwertigem Vieh, die Kommunikation gegenüber der breiten Öffentlichkeit wie auch der Welt der Zucht, die Ausbildung von Jungzüchtern und die Innovation in allen Bereichen betreffen, die eine gewinnbringende Entwicklung der Freiburger Viehzucht ermöglichen

© Blanche Dupont photographie


So wird beispielsweise im Bereich der Verbesserung der Tiere ein Betrag für die Unterstützung der Genotypisierung von Milchkühen und Färsen (eine auf drei Jahre angelegte Massnahme) bereitgestellt. In Form eines Beitrags an die Kosten des Genotypisierungstests erhielten die Züchter (Mitglieder von Braunvieh, swissherdbook Freiburg und Holstein Freiburg) im Jahr 2021 einen Beitrag von CHF 20.- für 922 weibliche Tiere (ausserhalb des Testvertrags oder des Betriebsnetzes; der Beitrag ist auf maximal 10 Tiere pro Betrieb begrenzt).

Ebenfalls im Bereich der Verbesserung der Tiere erhielten die Ziegenhalter einen Beitrag von CHF 100.- für 39 Ziegen mit nachhaltiger Milchproduktion (lebenslange Produktion oberhalb einer Stufe von 8’000 / 10’000 / 12’500 kg Milch). Die Rinderzüchter finden die vom Kanton ausbezahlten Beträge direkt auf der GELAN-Plattform. Dasselbe wird bald auch für die anderen Tierarten gelten. Die Züchter oder Züchtergruppen können sich an ihre jeweilige Organisation wenden, um Projekte und Unterstützungsmassnahmen zugunsten der Freiburger Viehzucht vorzuschlagen. Ihre Zuchtorganisationen: swissherdbook Freiburg, Holstein Freiburg, Freiburger Schaf- und Ziegenzuchtverband, Freiburgischer Pferdezuchtverband.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Wissenschaftlicher Mitarbeiter aus der Tierproduktion