Skip to main content
  • Willkom­men bei der Sektion Landwirtschaft

  • Informationen

    Weiterbildungen

    Über diesen Link können Sie auf die verschiedenen Kurse zugreifen.

  • Fragen ?

    Kontakt

    Kontaktieren Sie uns.

     
  • Mitgliedschaft

    Mitglied werden

    Werden Sie Mitglied der landwirtschaftlichen Beratung.

  • Artikel

    Tierproduktion

    Entdecken Sie alle unsere Artikel zum Thema Tierproduktion.

  • Artikel

    Pflanzenbau

    Entdecken Sie alle unsere Artikel zum Thema Pflanzenproduktion.

  • Artikel

    Betriebsführung

    Entdecken Sie alle unsere Artikel zum Thema landwirtschaftliche Bewirtschaftung.

  • Anlaufstelle für Landwirtschaftsbetriebe in Schwierigkeiten (ALS)

    Anlaufstelle ALS

    Wir sind hier, um Sie zu unterstützen.

Aktualitäten

Was ist in Notfällen und in der Not zu tun?

Seit etwas mehr als 20 Jahren macht die Land­wirtschaft einen tief­greifenden struk­turellen Wan­del durch, die Bauern­fam­i­lien ste­hen daher unter einem steigen­den Druck, der sich neg­a­tiv auf ihre Finanzen und Leben­squal­ität auswirken kann.

Alles über den Schleppschlauch

Ab dem 1. Januar 2024 müssen Gülle und flüssige Gärprodukte mit emissionsmindernder Technik ausgebracht werden. Diese Verpflichtung gilt für alle Betriebe, die über mindestens 3 Hektar Fläche mit einer Hangneigung bis und mit 18% verfügen.

Biodiversitätsförderflächen auf Ackerflächen: eine Herausforderung

Ab 2024 müssen 3.5% der Ackerflächen für spezifische Biodiversitätsförderflächen (BFF) ausgeschieden werden.

Aktuell: Ausbringung von Hofdünger

In den nächsten Tagen erwarten wir feuchte Bedingungen mit wechselnden Temperaturen. Wir weisen darauf hin, dass das Ausbringen von Gülle auf gefrorenem, schneebedecktem oder wassergesättigtem Boden nicht zulässig ist. Das Ausbringen von Mist auf schneebedecktem oder wassergesättigtem Boden ist ebenfalls verboten.

Der Bereich Strukturverbesserung stellt sich vor...

Der Sektor Strukturverbesserungen befasst sich mit der Begleitung und Gewährung von Finanzhilfen für Träger von Strukturverbesserungsprojekten.

Quelle: parlement.ch Überblick über die Prozesse in der Agrarpolitik

In den letzten Jahren wurden im Rahmen der Agrarpolitik in der Schweiz zahlreiche Änderungen beschlossen. Angesichts des Umfangs und der Anzahl dieser Änderungen ist es nicht immer einfach, die Zuständigkeiten des Parlaments oder des Bundesrats zu durchschauen oder sich einen Überblick über den Stand der Gesetzgebungsprozesse zu verschaffen.

 

Pflanzenschutz: Wie entstehen Verschmutzungen von Oberflächengewässern?

Werden Pflanzenschutzmittel kritisiert so werden unter Anderem Verschmutzungen der Oberflächengewässer erwähnt. Kleine Gewässer machen in der Schweiz 75 % der Fliessstrecke aus. Die darin vorhandenen Mikroorganismen sind besonders sensibel, denn durch die fehlende Verdünnung können sich negative ökologische Auswirkungen durch Pflanzenschutzmittel um einiges stärker entfalten.

Projekt ORA

Optimierung und Reduzierung des Anthelminthikaeinsatzes in Schweizer Schaf- und Ziegenbeständen (ORA).

Agrarpolitik 2023

Alle Informationen im Zusammenhang mit den Änderungen der Direktzahlungen, die ab dem 01.01.2023 gültig sind. 

Leistungen

Unsere Berater und Bera­terin­nen sind vor­wiegend in den Bere­ichen der Betrieb­s­führung sowie der Pro­duk­tion­stech­nik tätig

... im Dienst Ihrer Projekte

Adresse


Grangeneuve
Sektion Landwirtschaft
Rte de Grangeneuve 27
1725 Posieux