Aktuell: Ausbringung von Hofdünger

08. März 2022
In den nächsten Tagen erwarten wir Wetterbedingungen mit Temperaturen nah der jahreszeitlichen Norm. Wir weisen darauf hin, dass das Ausbringen von Gülle auf gefrorenem, schneebedecktem oder wassergesättigtem Boden nicht zulässig ist. Das Ausbringen von Mist auf schneebedecktem oder wassergesättigtem Boden ist ebenfalls verboten.

Der Vegetationsstart wird in den nächsten Tagen und Wochen erwartet. Somit wird eine Gülleausbringung auf saugfähigen Böden möglich.

Auf Parzellen mit Wiesen oder Herbstkulturen ist das Risiko des Abschwemmens relativ gering. Bei der Ausbringung von Hofdünger muss ein Pufferabstand eingehalten werden, so dass keine Ausbringung in der Nähe von natürlichen Elementen wie Oberflächengewässern erfolgt. Die Menge der ausgebrachten Gülle sollte 30 m3/ha nicht überschreiten.

Die aktuellen Wetterprognosen sind unter folgenden Links zu finden:

Wetter Schweiz
Wetter Landi

Wettergrafiken Februar – Anfang März :

Zone 1 ( Delley, Moudon, Payerne, Praz, Lully)
Zone 2 (Düdingen, Marsens, Oron, Posieux, Grandvillard)
Zone 3 (Boltigen, Château-d’Oex, Plaffeien, St. Antoni)

Diese Information bleibt bis zur nächsten Veröffentlichung gültig.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Wissenschaftlicher Mitarbeiter 

 

© Grangeneuve