Auktion von Burgdorf

07. September 2022
Bereits seit zehn Jahren unterstützt der Kanton Freiburg Züchter/-innen, welche ihre Tiere auf dem Marktplatz von Burgdorf zum Verkauf anbieten.

Diese Auktion findet jeden Monat statt und es wurde eine Vereinbarung mit den Organisatoren getroffen. Dies ist eine gute Gelegenheit für die Milchbetriebe unseres Kantons, da es in unserem Gebiet keinen Verkauf dieser Art gibt.

Freiburger Züchter/- innen, die ihre Kühe anmelden und nach Burgdorf bringen, erhalten eine Pauschale für die Anmeldung und den Transport. Die Organisation der Auktion in Burgdorf übernimmt die Verwaltung. Die Pauschale wird direkt vom Betrag der Anmeldung abgezogen. Melden Sie Ihre zu verkaufenden Tiere frühzeitig mit dem vorgesehenen Formular auf der Website (www.efzv.ch) an.

Zurzeit sind die Preise hoch mit Durchschnittspreisen von über CHF 3’500 pro laktierende Kuh. Die Freiburger Kühe ind besonders begehrt, da einige Kühe manchmal sogar über CHF 4’000 erzielen!

Untenstehend finden Sie die durchschnittlichen Verkaufszahlen der letzten vier Jahre.

© Gilles Detot

Für die Züchter/-innen im Süden des Kantons wurde eine ähnliche Vereinbarung mit der «Fédération vaudoise des syndicats d’élevage bovin» auf dem Markt in Moudon getroffen.

Auch hier läuft die administrative Verwaltung über die Organisation der Auktion. Die Verwaltungskosten sowie die Anmeldegebühren werden vom Kanton übernommen.

© Grangeneuve


Yvan Roulin
, Wissenschaftlicher Mitarbeiter aus der Tierproduktion