Wir blicken vorwärts

09. Dezember 2022

Ein Rückblick auf 2022? Die Jahresbilanzen werden weltweit heftig bis gar erschütternd ausfallen, angesichts der Kriege, Naturkatastrophen und unsicheren Versorgungslage. Auch wenn wir ebenfalls verunsichert sind, dürfen wir im Kanton Freiburg dennoch etwas gefasster Bilanz ziehen. Auch für Sie, liebe Landwirtinnen und Landwirte, war 2022 zweifellos herausfordernd. Nach der Nässe im Vorjahr brannte die Sonne 2022 erbarmungslos auf Freiburger Boden und Sie haben eine Trockenheit erlebt, die nicht wenige bei der Bewirtschaftung des Betriebs herausgefordert hat und es – etwa durch Futterzukäufe – immer noch tut.

Parallel dazu haben wir alle uns seit April mit der Umsetzung der Parlamentarischen Initiative 19.475 (Verordnungspaket für sauberes Trinkwasser, kurz Absenkpfad) auseinandergesetzt. Auch wenn Sie sich an jährlich ändernde Artikel der Direktzahlungsverordnung gewöhnt haben, so hat 2022 für viele von Ihnen den Bogen überspannt. Auch wir in Grangeneuve haben die Verunsicherung gespürt. Wie sollen die freiwilligen Programme und obligatorischen Massnahmen auf jedem einzelnen Betrieb so rasch umgesetzt werden? Im intensiven Dialog mit anderen Kantonen, Beratungsinstituten und dem Bund haben wir versucht, Klarheit in die neuen Bedingungen zu bringen. Bis zum heutigen Tag sind noch einige Fragen offen. Trotzdem müssen Sie im Februar 2023 bereit sein, die gewählten Programme in GELAN einzutragen.

Grangeneuve begleitet und berät Sie gern dabei. Nutzen Sie die kürzeren Tage, um Ihre Fragen beantworten zu lassen.

Rufen Sie uns an, schreiben Sie uns oder besuchen Sie eine der Winter-Informationsveranstaltungen, die von unserem Team des Sektors Betriebsstrategie in allen Bezirken organisiert werden. Unten finden Sie zur Erinnerung alle Veranstaltungsdaten, die Sie bereits mit einem separaten Schreiben per Post erhalten haben.

Nadine Degen

Seit der Fusion des Landwirtschaftsamts mit dem Beratungszentrum sind alle kantonalen Kompetenzen der Freiburger Landwirtschaft im gleichen Haus. Die Zusammenarbeit in Grangeneuve ist geprägt von gegenseitigem Interesse und dem Willen, Ihnen optimale Dienstleistungen zu erbringen. Damit leisten wir unseren Beitrag für eine prosperierende Freiburger Landwirtschaft.

Wir wünschen Ihnen gute Lektüre der vorliegenden Ausgabe des Infoblatts. Lassen Sie uns gern Ihre Anregungen zukommen. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktnahme.

Herzliche Grüsse

Nadine Degen und das Team der Sektion Landwirtschaft

Tabelle Winter-Informationsveranstaltungen des Sektors Betriebsstrategie
© Grangeneuve